Hätte uns jemand vor einem Jahr gesagt, wie wir – und im Grunde der ganze Globus – dieses Frühjahr erleben werden – hätten wir es geglaubt? Meine ehrliche Antwort: Nein.
Daher bin ich – sind wir – sehr dankbar, dass wir auch in diesen schwierigen Zeiten schöne, interessante Projekte für und mit unseren Kunden realisieren dürfen.

Wenn darunter dann auch ein solches Projekt wie der „MARMER“ ist, noch viel mehr. Diese über 70-seitige Broschüre ist in der letzten Woche an mehr als 45.000 Haushalte im Westerwald gegangen und sie wurde im Auftrag der Werbegemeinschaft Bad Marienberg – unserer alten Heimat, mit der unsere Agentur noch immer viel verbindet –  konzipiert und realisiert.
Ein gutes Beispiel, wie Unterstützung, Solidarität und Gemeinschaft in schwierigen Zeiten funktionieren kann. Eine Wirtschaftsförderung auf kompakte Art und Weise. Wir sind dankbar, dass wir unseren Teil dazu beitragen konnten.

 

#werbegemeinschaftbadmarienberg #wirtschaftrichtiggefördert #badmarienberg

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.